Jeden Morgen habe ich die Chance, mein Leben neu beginnen zu lassen. Tag für Tag kann ich wieder zurückkehren zu meinen Träumen, zu den Wünschen für mein Leben, zurück zu dem Weg, der mich darauf zuführt.

Wie sieht das Leben aus, das ich führen möchte? Das ist die wichtigste Frage. Egal wie klein oder groß die Vorstellungen sein mögen, die ich mit meinem eigenen Leben verbinde, egal ob ich im Kleinen zufrieden oder ganz groß hinaus möchte:

Es läuft darauf hinaus, dass ich Tag für Tag mein Leben lebe, von Morgens bis Abends. Jeder Tellerwäscher, jeder Millionär lebt sein konkretes Leben vom Aufstehen bis zum Schlafengehen: wie soll dieses Leben sein? Wie hätte ich gerne, dass meine Tage wären, womit möchte ich sie füllen?

Jeden Morgen habe ich die Chance, auf diese Vorstellung wieder zuzugehen. Der Tellerwäscher wird nicht beim Aufwachen Millionär sein. Niemand kann ihm garantieren, es jemals zu sein. Ich will auch nicht so tun, als wäre es möglich, keine Ahnung ob es möglich ist, auch wenn es definitiv schon passiert ist.

Was wichtiger ist: egal wo ich bin, egal wo ich jetzt gerade stehe: Morgens beim Aufwachen beginnt ein neuer Tag, eine neue Chance, ein neues Leben, eines, das ich Tag für Tag lebe: wie also werde ich den heutigen Tag gestalten, damit auch die zukünftigen Tage so sind, wie ich sie haben – also so, wie ich leben möchte?

Guten Morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.